· 

Das "Eine Lied" für unser Ja-Wort

Die Qual der Wahl

Der Weg zur Liedfindung für die Trauung kann sehr schwierig und auch lang werden. Man möchte einfach die perfekten Lieder oder noch schwerer, das eine perfekte Lied auswählen. Wir heiraten ja nur einmal und daher soll es perfekt sein. Nun stehe ich auch vor dieser einen Frage und überlege und gestehe, ich fange schon über ein Jahr im Voraus an darüber nachzudenken, welches Thema dieses eine Lied haben soll und wie die Melodie klingen soll.

 

Für mich ist das Thema wichtig. Das Thema Liebe soll im Vordergrund stehen, klar! Aber nicht zu kitschig, aber auch nicht zu abschweifend. Ein klarer Faden soll durch das Lied gehen und nicht schwammig. Was meine Auswahl erschwert: Kein Lied, was ich bisher jemals gesungen habe.

 

Nun, so ähnlich wird es bei Euch sicherlich auch sein, denn mit Sicherheit fallen alle Lieder, die ihr während einer Trauung bereits irgendwann mal gehört habt, raus. Ich verstehe das. Man möchte etwas Besonderes und Einzigartiges schaffen. Und nicht das gleiche Lied wie es jemand anderes schon mal hatte.

 

So, daher die große Frage, wie gehen wir nun an das Thema heran. Bei Google, Youtube und Co findet man doch hauptsächlich die Klassiker „You raise me up“, „The Rose“ oder „Halleluja“. Wenn man nun moderner sein möchte, haben viele schon „All of me“ (John Legend), „Ja“ (Silbermond) oder „A thousand years“ (Christina Perri). Anhand meines Leitfadens wünsche ich mir, dass Ihr nach Eurem Lied etwas gezielter suchen könnt und das „Eine Lied“ für Euch findet.

Die Klassiker - oder doch nicht?

Sind Klassiker heutzutage ein „No Go“? Ich finde ganz klar, NEIN! Typische Lieder, die die Hochzeitsgesellschaft kennt, sind schön, weil die Melodie bekannt ist und die Zuhörer dadurch entspannt lauschen. Jedoch empfehle ich bei den Klassikern das „Aufpimpen“. Wie geht das?

 

Durch den Einsatz von Live-Musikern, unerwarteten Einsatz von einer Geige oder Trompete verleiht man auch Klassikern wie Halleluja oder You raise me up neuen Glanz. Auch den Einsatz eines zweiten Sängers kann ich jedem Brautpaar nur ans Herz legen. Schon bekommt die Dynamik in dem Lied einen neuen Schwung. 


  • Halleluja (Kennst Du da schon die deutsche Hochzeitsversion?)
  • You are so beautiful (Joe Jocker)
  • One Moment in time (Whitney Houston)
  • Make you feel my love (Adele)
  • Ain’t got you (Alicia Keys)
  • Just the way you are (Bruno Mars)
  • A moment like this (Kelly Clarkson)
  • Halo (Beyonce Knowls)
  • Ave Maria (Beyonce Knowls)
  • I can’t wait falling in love (Cover von Hope)
  • I have nothing (Whitney Houston)
  • Where you will go (Charlene Soraia)
  • True Colors (Cyndi Lauper)
  • Closest this to crazy (Katie Melua)
  • Endless Love ( Diana Ross)
  • What are words (The Piano Guys)
  • Your Song (Elton John)
  • A thousand years (Christina Perri)


Deutsche Lieder - Neu / Neuer / Jetzt

Deutsche Lieder werden immer häufiger gewählt und sind wieder neu im Kommen. Das liegt zum einen daran, dass es mittlerweile viele tolle deutsche Künstler gibt, die deutsche Balladen singen UND weil auch bei unbekannten Liedern in der Kirche, der Sinn der Lieder direkt verstanden wird. Die Hochzeitsgesellschaft wird noch mehr gepackt und von den Emotionen überwältigt im Vergleich zu englischen. Daher sind diese neuen Lieder meine absolute Empfehlung für Euch. Hier ein paar Lieder, alte sowie auch gaaanz neue, die in der Kirche seeehr gut ankommen:

  • Sag es laut (Xavior Naidoo)
  • In all Deinen Farben (Wolkenfrei)
  • Chapeau (Robert Redweik)
  • Adrenalin (Ella Endlich - Slow)
  • Ein Teil von meinem Herzen (Jonathan Zelter)
  • Applaus, Applaus (Sportfreunde Stille – Slow)
  • Ein Hoch auf Uns (Andreas Bourani)
  • Unser Tag (Helene Fischer - Slow)
  • Wenn Du lachst (Helene Fischer)
  • Nur mit Dir (Helene Fischer - Slow)
  • Ultraleicht (Andreas Bourani)
  • Ein Kompliment (Sportfreunde Stiller)
  • Halt mich (Herbert Grönemeyer)
  • Für Dich (Yvonne Catterfeld)
  • Für immer ab jetzt (Johannes Oerding)
  • Plötzlich Perfekt (Johannes Oerding)
  • Seite an Seite (Christina Stürmer)


Ich muss gestehen, dass ich mich persönlich auf den Tag freue, wo ich eine süße Disney-Ballade in der Kirche singe. Mein ernst? JAAA! Disney wird zurzeit wieder häufiger angefragt. 

  • In Deiner Welt / A whole new world (Aladin)
  • Im ewigen Kreis / Circle of Life (König der Löwen)
  • Küss sie doch / Kiss the Girl (Ariel)
  • Dir gehört mein Herz / You’ll be in my heart (Tarzan)
  • Kann es wirklich Liebe sein / Can you feel the love tonight (König der Löwin)
  • Ich fühl wie Du (Tabaluga)
  • Endlich sehe ich das Licht (Rapunzel)

Ich hoffe, Ihr habt nun ein Lied oder auch mehrere Lieder gefunden, die Euch sehr am Herzen liegen. Nun liegt es an der Hochzeitssängerin, für Euch die Lieder in den passenden Rahmen zu setzten. Mit der Liebe zum Detail lassen sich die Liebeslieder für Euch ideal umsetzen und klingen wunderschön.

 

 

Eure Daniela

Hier eine kleine Hörprobe von mir für Euch! Und hier geht es zu weiteren Videos!

 

 

Vielleicht auch interessant für Dich:

Mein Weg zur Hochzeitssängerin

 

Schon im Kindesalter startete meine Leidenschaft zur Musik. In der 5. Klasse und noch sehr unerfahren mit der Singerei wurde ich von einem Musiklehrer gefragt, ob ich nicht Interesse an dem Schulchor hätte. [ ... ]